Fazit: Bauen mit Krynos – ein einziges Desaster

4
775

Der Traum vom Haus – nicht mit Krynos

Mit Krynos ist es ein absoluter Alptraum ein Haus zu bauen. Seit über 2 Jahren versuchen wir mit Krynos ein Town & Country-Haus zu bauen – es ist ein Desaster und wir können nur davon abraten, mit Krynos zu bauen.

Da es auch anderen so geht, und wir gerne gewarnt worden wären, stehen wir bei Interesse oder zu Rückfragen gerne zur Verfügung: Kontaktformular

Die Eckdaten sind bis auf weiteres hier in diesem Blog zu finden.

4 KOMMENTARE

  1. Och Mensch, also haben sie noch immer nicht dazugelernt. Im RP 3.1 und 3.2 gibt es mindestens 4 Baufamilien, die schon sehr viel Freude hatten und nun seid auch ihr mit von der Partie. Ein muss man der Firma lassen, sie bleibt sich anscheinend treu. Ich drücke euch weiterhin feste die Daumen, dass dann letztlich das Ergebnis zufriedenstellend ist und das Versagen eures GU irgendwann vergessen sein wird.

    Beste Grüße aus der Nachbarschaft,
    John

  2. Bei Krynos ist – wie andere Krynos-Opfer auch erfahren mussten – vieles in Schieflage. Und das fängt hier, wie oft eben, in der Führung an. Das extrem blendende Marketing – gute Häuser für Normalverdiener – verpufft schon in der Planung wenn man erkennt dass hier eben vieles was bei anderen Anbietern inklusive ist, extra zu buche schlägt und damit ein T&C-Haus abgesehen von all den Negativ-Wertungen auch in puncto Preis eben nicht punktet. Jetzt wissen wir und würden definitiv nicht mehr mit Town & Country bzw. mit Krynos bauen. Wobei ich nochmals betone, dass aus meiner Erfahrung hier, bei Krynos, ein Sonderfall an Unternehmensführung vorliegt, der zu der allgemeinen Frustration der Krynos-Kunden führt.
    Fazit bleibt, auch nach Austausch mit anderen Bauherren, dass andere Firmen einen deutlich besseren Service bieten, sich nicht verstecken wenn es gilt Probleme zu lösen und vor allem besser und schöner bauen. Und das für den gleichen Preis.
    Alles in allem ist es ein Unding wie Krynos – und das angefangen beim Inhaber-Geschäftsführer über die Bauvorbereiterin bis zum sog. Bauleiter, der nichts weiß nichts hört und nicht sagt – agieren. Wir wären gerne gewarnt worden. Und warnen daher.

  3. Ach du meine Güte. Zum Glück habe ich Ihren Blog gefunden. Auch wir hatten Town & Country ins Auge gefasst und diese hätten uns an Krynos überstellt. So nehmen wir lieber Abstand von T&C. Können Sie Empfehlungen für Unternehmen als Alternative aussprechen?

    Viele Grüße
    Sandra

    • Hallo Sandra, wir haben einige Bauherren kennengelernt mit denen wir unsere Erfahrungen geteilt haben. Und ja, inzwischen sind wir schlauer. Es sind ein paar Dinge die man bei der Entscheidung für ein Bauunternehmen beachten muss und wenn Sie möchten, melden Sie sich gerne: http://www.rausinshaus.de/kontakt/
      Viele Grüße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here